Welpenausbildung

Unser Welpentraining stellt die „Vorschule“ zur Hundeerziehung und -ausbildung dar.

Vorhandene Sozialisierungslücken oder fehlende Prägungen können etwa bis zur 20. Lebenswoche geschlossen werden. Auf spielerische Art und Weise versuchen wir eine positive Prägung auf Umwelt und Artgenossen zu erreichen. Durch Spiel, Lob und Konsequenz lernen die Hundeführer eine gefestigte und stressfreie Bindung zu ihrem Vierbeiner aufzubauen.

Während des Spiels werden zwanglos schon mal die ersten Befehle des Grundgehorsams erlernt, geübt und gefestigt. Nebenbei bieten wir theoretisches Wissen „Rund um den Hund“, beantworten Fragen über Haltung, Erziehung, Ausbildung. Nach fünf Monaten beginnt die Junghundezeit, eine Phase, in der das bereits gelernte weitergeführt und ausgebaut werden sollte. 

Junghundeausbildung

Ihr Hund versteht Sie nicht mehr?

Er kommt nicht mehr, wenn Sie ihn rufen und alle anderen Befehle scheinen ihm völlig fremd geworden zu sein?  Die Pubertät hat zugeschlagen. Jetzt ist aus dem Welpen ein Junghund geworden.

In der Junghundschule sollen Ihnen und Ihrem Hund die Basis Gehorsamsübungen wie Sitz, Platz, Bleib, und Gehen an der Leine vermittelt werden.Es kommt nicht auf das perfekte Ausführen einer Übung an, sondern darauf, dass Sie eine freudige, vertrauensvolle Bindung zueinander entwickeln. Alle Junghunde und Quereinsteiger sind willkommen.

Die Junghundschule dient der Sozialisierung Ihres Hundes, unabhängig ob Sie ihren Hund zum Familien-, Begleit- oder Sporthund ausbilden wollen.

Wir arbeiten mit Futter, Clicker und Spielzeug zur Auflockerung sowie mit konsequenter Durchführung, um dem individuellen Wesen jedes Hundes gerecht zu werden.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!