IPO Herbstprüfung 15.10.2017

Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich vergangenen Sonntag 7 Mensch-Hund –Teams aus 5 Vereinen (Boxerclub Böbingen, HSV Böbingen, SV OG Großenried, HSV Fachsenfeld und VdH Sulzbach-Laufen) den wachsamen Augen von Leistungsrichter Wolfgang Grundler und zahlreichen Zuschauern. Es waren tolle Arbeiten in den einzelnen Sparten (Fährte, Unterordnung und Schutzdienst) zu sehen. Leider hat es nicht allen Teilnehmern zum Bestehen der IPO-Prüfung gereicht, da nicht bei allen Sparten die erforderliche Mindestpunktzahl erreicht wurde.

In der Klasse IPO 1 gratulieren wir Andrea Eckstein mit ihrem Wirgil Vikar und Sven Jens Klein mit seinem Nierlenders N´Crocco zu ihren sehr guten Ergebnissen, welche sie zum weiteren Start in der nächst höheren Prüfungsstufe qualifizieren. Reinhard Legeler vom HSV Böbingen hat mit seinem James Bond von der Hegi Farm einen guten Start am Morgen erwischt, leider erreichte das Team die geforderten Punkte nicht ganz in der Abteilung C. 

In der Königsklasse IPO 3 gingen 2 Teams an den Start. Heidrun Hauke erzielte mit Gringo von der Abendweid die Wertnote „Gut“ mit 245 Punkten. Reinhold Frey erreichte mit seinem Buck vom Streitwald 286 Punkte und die Wertnote „Vorzüglich“.

Wir möchten uns noch einmal bei allen Helfern (dem Küchenteam, den Kuchenbäckern, Platzinstandhaltern etc.) sowie den zahlreichen Zuschauern für diese tolle Prüfung bedanken und blicken mit voller Vorfreude auf die nächste Prüfung im Jahr 2018.

 

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!