Kreismeisterschaft Obedience

Am 30.04.2017 fand die KG 14 Obedience Meisterschaft auf dem Vereinsgelände des HSV Böbingen statt. 19 Mensch-Hund-Teams stellten sich bei strahlendem Sonnenschein den Wertungen der Leistungsrichterin Claudia Ullmann. Die Starter wurden von den Ringstewards Beatrix Landsinger und Markus Wahl durch die Prüfung geführt.

Den Anfang machten die Beginner–Hundeführer. Einige Hundeführer stellten sich das erste Mal der Herausforderung einer „Obedience Prüfung“, andere wiederum hatten doch schon einiges an Prüfungserfahrung gesammelt. So erreichte die bereits prüfungserfahrene Stefanie Schuardt vom HSV Schnaitheim mit ihrer Border Collie Hündin „this is Kim with the magic eyes“ mit 283 Punkten die Wertnote „vorzüglich“ und somit den Kreismeistertitel in der Obedience Beginner Klasse.

Den Kreismeistertitel in der Klasse 1 belegte Anna Wurster vom VdH Aalen mit ihrem „Quinn – Cool-Paws Amazing Brave Star“ mit 205,5 Punkten und dem Werturteil „gut“.

Susanne Butze vom HSV Böbingen erreichte mit ihrer „Emma – Sainsburys Zugar Candy Apple Taffy“ in der Klasse 2 mit 260,5 Punkten die Wertnote „vorzüglich“ und errang somit den Kreismeistertitel in der Klasse 2, dicht gefolgt von ihren Vereinskollegen Reinhard Legeler und Uschi Singer-Zeiher.

Die Kreismeisterin in der Königsklasse der Obedience 3 wurde Gloria Lanzinger vom VdH Westhausen mit ihrem „Lovely Littel Angel Isaac“. Gloria erreichte die Wertnote "vorzüglich" mit 263 von möglichen 320 Punkten.

Von Links nach rechts die Kreismeister der KG 14, beginnend mit der Klasse 3.


Vorbericht - Obedience Kreismeisterschaft

Am 30. April findet die diesjährige Obedience Kreismeisterschaft beim HSV Böbingen statt. An diesem Tag starten 20 Mensch-Hund-Teams aus 7 Vereinen um die Kreismeister in den insgesamt vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu ermitteln.

Hundebesitzer, die eine Abwechslungsreiche Aufgabe für ihren Hund suchen und Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben, sind beim Obedience genau richtig. Beim Obedience wird die Fußarbeit, Sitz und Platz in Perfektion vom Mensch-Hund-Team ausgeführt, weshalb diese Hundesportart auch als hohe Schule der Unterordnung bezeichnet wird. Neben der präzisen Beherrschung von Grundkommandos werden auch noch viele Interessante Elemente eingebaut wie z.B.:

  •         Das Apportieren von Gegenständen
  •         Das Suchen von Gegenständen (Geruchsidentifikation)
  •         Die Kontrolle auf Distanz (Sitz, Platz und Steh aus der Entfernung)
  •         Wesensfestigkeit, vor allem mit anderen Hunden zusammen und vieles mehr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?Gerne können Sie zu unseren Übungszeiten zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei schauen.


 

Fremdplatzprüfung in Schnaitheim

Am Dienstag, dem 01. November 2016 fand beim HSV Schnaitheim das traditionelle Allerheiligen - Obedience - Turnier statt. Pünktlich zum  November zog Nebel auf, was aber zwei unserer Vereinsmitglieder nicht abhalten konnte, sich der strengen Wertung der Richterin Angela Borkhardt zu stellen. Bei Susanne Butze mit Sainsburys Zugar Candy Apple Taffy "Emma" war es diesmal sehr knapp am "vorzüglich" vorbei. Emma war zu schnell und Frauchen Susanne zu langsam und so schoss Emma übers Boxenband hinaus, was leider eine 0-Wertung zur Folge hat. Dennoch ein sehr gut mit 231,5 Punkten und der dritte Platz. Reinhard Legeler und sein James hatten Pech, es war einfach nicht ihr Tag.

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!